Digitalkamera - Megapixel
Alles rund um Digitalkameras und Megapixel

Was sind Megapixel?

Beim Kauf einer neuen Digitalkamera kommt es unter anderem auf die Megapixel-Zahl an - das wissen viele Kunden. Doch die berechtigte Frage stellt sich dann oftmals: Was sind Megapixel und warum sind viele davon auch noch gut?

Megapixel = viele Bildpunkte

Ein Bild setzt sich aus vielen kleinen Bildpunkten zusammen, diese sind allgemein als Pixel bekannt. Desto mehr Punkte in einem Bild, desto genauer wird das Abgebildete. Dabei spielt jedoch die Pixel- und Bildgröße eine wichtige Rolle. Wenn es mehr Pixel werden, aber auch die Bildgröße zunimmt, ändert sich nichts an der Schärfe. Erst wenn die Bildgröße nicht zunimmt, gibt es auf der gleichen Fläche mehr Punkte. Dadurch wird das Bild schärfer. Das ‚Mega’ im Wort ist eine physikalische Vorsilbe und steht für ‚eine Million’.

Doch eine sehr hohe Auflösung ist nicht das einzige Merkmal einer guten Kamera. So hängt die Schärfe maßgeblich von der Größe der Bildsensoren ab. Inzwischen sind oftmals Sensoren in Größe von 30 mm² anzutreffen, was bedeutet, dass die Pixel kleiner werden. Dadurch ‚passen’ mehr Pixel in ein Bild. Leider sind kleinere Bildpunkte sehr fehlerbehaftet, sodass es zu einen sogenannten ‚Rauschen’ kommt.

                                             

Um gegen dieses Rauschen vorzugehen, haben die meisten modernen Kameras Entrauschungsprogramme. Doch führen diese zu Schärfeverlust, was bedeutet, dass die höhere Zahl an Pixel zu einer Verschlechterung der Bildqualität führt.

Spiegelreflex mit 15 Megapixeln sind also schlecht?

Nein! Denn gute Digital-Spiegelreflexkameras haben eine sehr hohe Auflösung, besitzen dazu jedoch einen sehr großen Bildsensor (bis über 300 mm²!), was bedeutet, dass Bilder in guter bis sehr guter Qualität aber auch in einem in Maßen sehr großen ‚Rahmen’ betrachtet werden können.

Deshalb fließt heute mindestens die Eigenschaft des Bildsensors als weiterer wichtiger Faktor in die Kaufentscheidung mit ein. Unsere Auflistung nach der Anzahl der Megapixel dient als Orientierung, um die besten Digitalkameras dieser Klasse aufzuzeigen.

Hier finden Sie sicherlich keine DigiCams, welche mit hohen Pixelzahlen locken, aber mit schlechten Eigenschaften zu hohen Preisen floppen.